Zuschussantrag

Der Zuschussantrag ist zur Einreichung des Projekts bei der Bewilligungsstelle (= ADD Trier) erforderlich.

Nur wenn die LAG-Geschäftsstelle das Projekt grundsätzlich auf seine Förderfähigkeit hin geprüft hat und nur wenn das Projekt danach von der LAG-Versammlung positiv bewertet wurde, darf der Projektträger den Zuschussantrag für sein Projekt bei der LAG-Geschäftsstelle einreichen.

Dem Zuschussantrag hat der Projektträger einen Kosten- und Finanzierungsplan für das Projekt beizufügen.

Die LAG-Geschäftstelle wird die Unterlagen prüfen und eine Stellungnahme dazu beifügen.

Je nach Projektart gibt es zwei unterschiedliche Antragsformulare:

a) Unterlagen für Projekte, die nur die Gebietskulisse des LEADER-Gebiets Moselfranken betreffen (Maßnahmencode 19.2):

b) Unterlagen für gebietsübergreifende Projekte, die sich auf Moselfranken und auf andere LEADER-Regionen beziehen (Maßnahmencode 19.3):

fileadmin/user_upload/Erläuterungen_23.03.2016.pdf